Ruf des Raben

Ruf des Raben
About
Address 62.104.178.162:7777
Hostname Ruf des Raben
Status Checked <1 minute ago
Players 2 / 20
Location Germany
Version 1.0.0.0
Platform Windows
Map The Exiled Lands
Registered by maraia1994
Registered since July 7th, 2018 06:17 AM EST
Last update July 9th, 2018 12:39 PM EST
Tag(s) Community PvE Roleplaying

Share This Server

Statistics
Uptime
Vote(s) 20
Rank 17
Score 31
Favorited 1
Discussion(s) 0

Share This Server

Description

Folge dem Ruf des Raben!
Ruf des Raben ist ein deutschsprachiger Rollenspielserver. Rollenspiel steht auf diesem Server im vollkommenen Mittelpunkt und wir achten auf konsequentes, authentisches Rollenspiel. Dabei ist uns außerdem eine harmonische OoC Gemeinschaft wichtig, auf welche wir strikt achten.
Serverinfos:
Servername: [GER-RP] Ruf des Raben
IP: 62.104.178.162
Discord: https://discord.gg/m2fXzq2
Wir besitzen ein eigenes Discord.
Mods:

Pippi
Immerse RP&Building Decor
Emberlight
Less Building Restrictions
Herzlich Willkommen lieber Spieler / liebe Spielerin!

Du betrittst einen Server und siehst dich um! Du kannst hier so einiges finden! Ziel unseres Servers ist es konsequentes Rollenspiel zu betreiben, welches sich stark an der Lore orientiert. Du wirst feststellen, dass wir darauf achten, dass wir OoC einander respektieren und akzeptieren und IC Geschehnisse möglichst nicht in OoC gezogen werden sollen.
Wir werden dich gerne herzlich bei uns aufnehmen und freuen uns bereits jetzt schon auf viele tolle RP-Stunden.
Damit du wirklich gut vorbereitet bist wäre es toll, wenn du einen Blick ins #regelwerk wirfst.
Was wir dir gleich sagen werden ist, dass du eines hier wohl nicht finden wirst. Und das ist Magie in jeglicher Art und Weise, diese wird durch das Armband unterdrückt. Vielleicht findest du das ja ganz gut? :3

Was wir bieten:

Konsequentes und authentisches Rollenspiel
Regelmäßige Events
Anlaufstellen für gemeinsames RP (sind noch in Planung)
Einen geschützten Rahmen
Viele Möglichkeiten miteinander in Kontakt zu treten
Wir freuen uns auf dich!

IC:
Die sengende Hitze brennt dir auf der Haut. Du bist müde, erschöpft, hast furchtbaren Durst. Deine Glieder schmerzen. Gerade erst bist du aus einer kurzzeitigen Bewusstlosigkeit wiedererwacht und du siehst dich um. Da erinnerst du dich, du wurdest gekreuzigt, ins Exil verbannt. Dein Blick fällt auf die karge Wüste um dich herum. Auf die vielen Kreuze, welche hier stehen, so viele Leichen, an welchen sich die Raben und die Aasgeier laben. Die Angst kriecht in deine Knochen und manifestiert sich dort, sodass dir trotz der sengenden Hitze ein eiskalter Schauer über den Rücken läuft. Noch einmal wagst du einen Blick um dich herum. Dieses Mal fällt dir etwas auf… Manche der Kreuze… sind leer. Es besteht also die Hoffnung, dass dieses Martyrium tatsächlich jemand überlebt haben könnte, dass es tatsächlich jemanden geben könnte, der dich vom Kreuz holen wird. Du sammelst deine ganze Kraft und beginnst zu schreien, um Hilfe zu betteln. Immer und immer wieder schreist du aus heiserer Stimme, die Kehle völlig ausgetrocknet und da… aus weiter Entfernung scheint jemand zu gehen… Ist es nur eine Fata Morgana? Oder geht dort tatsächlich jemand. Derjenige kommt näher und näher. Du beginnst zu Lachen, vor Erleichterung und Hoffnung, doch dann kommt dir in den Sinn, was wenn derjenige dich nur erlösen will von deinem Leid – dich töten. Unsicherheit steigt in dir auf und du betest zu deinen Göttern, dass es eine Chance auf ein Überleben gibt in diesem Loch. Der Mann kommt näher und sieht dich an, er mustert deinen Leib und spricht dann mit tiefer Stimme: „Du scheinst stark zu sein. Stark genug – um zu überleben.“ Und damit beginnt er dich von deiner Lage zu erlösen. Er holt dich vom Kreuz und bringt dich in eine nahe gelegene Stadt. Er klärt dich auf, dass diese Stadt Solaris heißt. Sie bietet Schutz vor dem Exil und ist von den Händlern geführt. Du kannst bleiben – aber du kannst dich auch entscheiden, deinen eigenen Weg zu gehen, nachdem du dich gestärkt hast… Wohin wird dein Weg dich führen?

2 Online Players

Asthaerya, Enk??tay